Beispiel für Markendehnung: Natreen

Die Marke Natreen wurde 1963 mit dem gleichnamigen Süßstoff geboren. Unter dem Slogan "Stopp mit all den Kalorien" positionierte Natreen sich schon damals als Helfer für figurbewusste Ernährung. Mittlerweile umfasst Natreen verschiedenste kalorienreduzierte Lebensmittel, die jedoch alle mit der ursprünglichen kalorienarmen Süße in Verbindung stehen (wie z.B. Konfitüren, Säfte, Sahne, Desserts oder Eiscreme). Auf Grundlage der Vermutung, Natreen stehe beim Konsumenten für Kompetenz in kalorienreduzierter Kost, wurde versucht, eine kalorienarme Wurst in das Sortiment aufzunehmen. Das Scheitern dieses Produktes zeigte jedoch eindeutig, dass die wahrgenommene Kompetenz nicht bei kalorienbewusster Ernährung lag, sondern bei Süßstoff. Dies wiederum war ganz und gar nicht mit Wurstwaren in Einklang zu bringen.

Drucken



zurück