Beispiel für Markendehnung: Mercedes-Benz

Die Traditionsmarke Mercedes-Benz positionierte sich durch die Einführung der A-Klasse neben dem ursprünglichen konservativen Klientel auch bei jüngeren und weniger zahlungskräftigen Käuferschichten sowie als Zweitwagen für die Familie. Das Premium-Image von Mercedes war hierfür nur zuträglich. Obwohl negative Ausstrahleffekte durch den "Elchtest" drohten, ist die Einführung und Erschließung des neuen Marktsegments insgesamt als erfolgreich anzusehen.

Drucken



zurück