Beispiel für Markendehnung: Bravo

Über viele Jahre hat sich die Bravo einzig als Zeitschrift über Musik, Film und Fernsehen, Lebenshilfe und Partnerschaft für Jugendliche etabliert. Mittlerweile ist die Marke Bravo in der Jugendkultur derart gut verankert, dass neben weiteren Zeitschriften für spezifische Kundensegmente auch Markentransfers auf ganz andere Formate möglich sind. Bereits gibt es mit Bravo TV und Bravo Sport TV zwei Fernsehformate und die regelmäßig erscheinende Bravo Hits, eine Zusammenstellung aktueller Interpreten auf CD, ist als Marke bereits so stark, dass weitere Ableitungen, wie die Bravo Black Hits erfolgreich eingeführt werden konnten.

Drucken



zurück