Beispiel für Markendehnung: Bacardi

Bis 2003 verband man mit der Marke Bacardi vor allem den gleichnamigen Rum. Der schrumpfende Spirituosenmarkt, auf dem sich Bacardi behaupten musste, machte dem Unternehmen jedoch zu schaffen. Durch die Einführung des Mischgetränkes "Barcardi Rigo" 2003 gelang schließlich der Aufbau eines neuen, sehr erfolgreichen Produktsegments, das vor allem die Jugend anspricht. Bacardi Rigo erhielt im selben Jahr den Marken-Award der Absatzwirtschaft für die beste Markendehnung.

Drucken



zurück