Markenkernanalysen


Bei Analysen zum Markenkern betrachten wir nicht nur die Inside-Out-Perspektive, sondern auch die Outside-In-Perspektive. Denn: Wie Ihre Marke von außen gesehen wird, ist mindestens ebenso wichtig wie die Perspektive des Unternehmens auf den Markt und die Anspruchsgruppen.

  • In der Explorationsphase ermitteln wir bei den Verantwortlichen der Wertschöpfungsprozesse mittels qualitativer Managementinterviews die konstituierenden Teilaspekte des Geschäftsmodells und des Marketing-Mix. Weiterhin werden die Brand Touchpoints sowie die besondere Leistungsfähigkeit und Differenzierungskraft der Marke analysiert. Außerdem erheben wir in einer Kulturanalyse die jeweiligen Werte, die das Handeln des Managements und der Mitarbeiter der Marke (Produkt- oder Unternehmensmarke) leiten.
  • Spiegelbildlich werden diese Aspekte bei externen Anspruchsgruppen (Stakeholder) zunächst mittels strukturierter Interviews erhoben.
  • Als nächster Schritt erfolgt die externe quantitative Analyse. Hier ermitteln wir, welche konstituierenden Markenelemente für die externen Zielgruppen wirklich relevant sind.

Drucken